(Quelle:WBV)

Körbe für Köln e.V. in Zeiten von Corona:

Wir haben bereits am 13.3.2020 unsere Verantwortung zur Vermeidung der Ausbreitung vom Corona Virus / Covid 19 übernommen und vorübergehend alle unsere offenen Sport- und Bewegungsangebote sei es an Freiplätzen, an Schulen, an Kindergärten, an Flüchtlingsnotunterkünften oder in Familienzentren bis auf Weiteres eingestellt.

Hiermit möchten wir die Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, unsere 50 Teamer, Ehrenämtler/innen und Freiberufler, aber auch alle anderen Menschen in Köln, im RheinErftKreis und Umgebung schützen und unseren Beitrag leisten zur Eindämmung der Corona Covid 19 Pandemie.

Wir stehen hierzu mit all unseren Partnern aus knapp 40 Angeboten im Kontakt, informieren kontinuierlich Partner wie auch Teamer über aktuellste Entwicklungen, die uns vom Land (Regierung und Ministerien), über die Verbände der Kinder- und Jugendarbeit (LVR u.a.), vom Deutschen Paritätischen, dem Deutschen Rollstuhlverband, weiteren Sportverbänden und der Stadt Köln zur Verfügung gestellt werden.

Unsere Teamer, Ehrenamtler/innen und Freiberufler/innen haben auch weiterhin ein offenes Ohr für Euch / für unsere Zielgruppen und Partner, kommunizieren 'kontaktlos' über Whats App oder andere Soziale (Fern-)Kanäle und Medien mit ihnen / mit Euch.

Unsere Botschaft an Euch alle ist: Bleibt gesund, übernehmt Verantwortung in dieser schweren Zeit und haltet Euch bitte alle an die notwendigen Kontaktverbotsregelungen und andere Maßnahmen, die von Seiten der Behörden, Gesundheitsämter, WHO und RKI kommuniziert werden. Bitte haltet auch alle die notwendigen Hygiene-Regelungen ein.

Bei Fragen, Informationsbedarf und in anderen Fällen wendet Euch gerne auch weiterhin an uns über info@koerbe-fuer-koeln.de oder die bekannte Telefonnummer.

Bleibt gesund, achtet aufeinander(#bleibtzuhause) und auf die Hygiene (Hände waschen!),

Euer Körbe für Köln Team


info@koerbe-fuer-koeln.de

(Quelle:WBV)


MIDNIGHT CUP am Freitag,15.11.2019
+
DR.HORST STROHKENDL CUP am Samstag,16.11.2019








initiative

laureus

rheinenergie stiftung

dshs

stadt koeln

sjk

dosb